rot
weiß
rot

 

Hinterglasmalerei

mit Frau Magister Christine Ziech

Eine der ältesten Malweisen neu entdeckt.


Ursprünglich entwickelte sich die Hinterglasmalerei aus der Volkskunst.
Bei der Hinterglasmaltechnik wird vom Vordergrund aus der Hintergrund gemalt. Der fertige Entwurf eines Motives wird seitenverkehrt   verwendet und unter eine Glasplatte gelegt. Nachdem die Konturen mit einer Feder und Tusche nachgezogen sind, wird mit Kunstharzlack lackiert um die Konturen zu festigen. Dann wird das Bild mit Plaka-Farben ausgemalt.

 

 

 

 

 

 
Tel.: 030 / 7414243
  Impressum