Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Osterspaziergang zur Krummen Lake

18. April , 11:00 - 18:00

Wenn uns Corona und das Wetter nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht: Heuer ist mal wieder der „Osten“ dran!

Wir wandern durch das Naturschutzgebiet Krumme Lake (ja, das ist richtig geschrieben!). In einer eiszeitlichen Rinne entwickelte sich südlich vom Langen See ein Flachmoor, das später zu einem bewaldeten Feuchtgebiet wurde. Die Krumme Lake bildet einen vielfältig gegliederten Feuchtgebiets-Komplex inmitten des sonst trockenen mit Kiefern bestandenen Grünauer Forstes. Sie ist von
Erlenbruchwäldern, Seggenrieden, Röhrichten und von Grundwasser beeinflussten Birken – Stieleichenwäldern geprägt.
Sieben Amphibienarten wurden nachgewiesen, darunter auch der Kammmolch. Häufig ist der Drei-Stachlige Stichling als typischer Kleingewässerfisch. Die Wiesen sind mit 478 festgestellten Arten ausgesprochen reich an Schmetterlingen. Entlang der Krummen Lake können Besucher auf schmalen Wegen die abwechslungsreiche Natur erkunden. Also ein „wilder“ Spaziergang von ca. 1,5 Stunden erwartet uns.

Treffpunkt S-Bahnhof Grünau (Ausgang Adlergestell)
11.00 Uhr
Für alle gut zu erreichen!

Ca. um 13.00 Uhr werden wir in ein gemütliches Restaurant einkehren und danach mit der Uferbahn entlang dem Langen See zurückfahren zum S-Bahnhof Grünau. Schon allein die Fahrt mit der Uferbahn ist ein kleines Erlebnis.

Anmeldung erwünscht: Bitte melden Sie sich bei Dr. Ekkehard Mannigel unter der Tel.: 030 82 30 96 96 oder per E-Mail dr.mannigel-ra@t-online.de zu dieser Veranstaltung an.

Vielen Dank!

Details

Datum:
18. April
Zeit:
11:00 - 18:00